chevron_left zurück

Evaluation und Diskussion über Virtuelle 3D-Objekte in erweiterter Realität

Im Rahmen des Projektes „Take Part“, entsteht hierfür ein Smartphone Prototyp in Augmented Reality. Es geht um das kollaborative Annotieren von virtuellen Objekten in VR und AR. Virtuelle Kommentare werden im dreidimensionalen Umfeld positioniert, Objekte dienen als Ankerpunkte, Annotationen werden an ein 3D-Model geheftet. Hierbei stellen sich die Fragen: „Wie funktioniert die Generierung, Selektierung und Bearbeitung von Annotationen?“, „Wie positionieren sich neue Kommentare in Abhängigkeit zu meinem Model und anderen Kommentaren?“, „Kann ich eine große Menge von Annotationen übersichtlich halten?“, „Wie verdeutliche ich einen Tiefeneindruck bei Annotationen?“.

In Fabians Bachelor-Thesis geht es um die Möglichkeiten der Annotation und Diskussion bei der kollaborativen Produktkonfi guration in Virtual- und Augmented Reality. Im Rahmen des Projektes Take Part entsteht im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung, eine Mixed Reality Plattform für mehr Bürgerpartizipation in Bauprojekten. Die Plattform soll es ermöglichen, miteinander über Bauprojekte in der Planungsphase zu diskutieren und diese zu bewerten. Für die Umsetzung ist die Darstellung von Baumodellen als virtuelle 3D-Objekte in VR & AR vorgesehen. Diese Objekte sollen über ein neues Modul annotiert und evaluiert werden können um so den
Partizipationsprozess zu erleichtern.

Ziel der Thesis ist die Erarbeitung von Annotationsmöglichkeiten für virtuelle Objekte in einem kollaborativen Kon gurationsprojekt. Idealerweise soll ein repräsentativer Prototyp entstehen.